Lesekatzen Buchbox Oktober 2018

Nachdem ich von der Bookworm-Box ziemlich begeistert war, habe ich mir noch eine andere Box bestellt, und zwar die „Lesekatzen Buchbox“ – allein schon wegen des Namens! <3

Die Lesekatzen-Box erscheint einmal im Monat und muss bis zum 5. des jeweiligen Monats bestellt werden. Die Auflage ist limitiert und meistens schnell vergriffen.
Etwa 2 Monate im Voraus ist die Box bestellbar und ihr Thema wird vorgestellt. Jede Box enthält dann ein Buch sowie 3-5 Goodies, die zum Thema passen. Zudem wird auch das Genre des Buches bekannt gegeben, damit man ungefähr abschätzen kann, ob einem das Buch liegt. Da es immer Neuerscheinungen des jeweiligen Monats sind, kann man mit ein bisschen Recherche auch herausfinden, um welches Buch es sich handelt.

Meine Box
Passend zu Halloween stand die Oktober-Box unter dem Thema „Nacht der (Un-)Toten“, und als Grusel-Fan konnte ich da nicht nein sagen.
Da mit DPD verschickt wird und dieser Paketdienst sich (zumindest bei uns) als sehr unzuverlässig erweist, dauerte es eine Weile, bis mich das Paket erreichte. Es war etwas eingedötscht, aber der Inhalt war zum Glück nicht beschädigt.
Schade, dass man nicht auch DHL wählen kann, dann wäre ein Versand an die Packstation möglich.

Folgendes war in der Box enthalten:
– Die Anthologie Moriturus, herausgegeben von Alisha Bionda*
– ein Stoffbeutel mit einem Zitat aus Zombieland
– drei hochwertige Halloween-Postkarten
– eigentlich ein Thermobecher mit Shakespeare-Zitat, aber dieser wird nachgereicht
– Süßigkeiten
– und natürlich ein kleiner Brief mit mehr Informationen zum Inhalt

Das Buch war eingepackt wie ein Geschenk und mit personifiziertem Namensetikett versehen. Das finde ich sehr lieb und macht die Box gleich sympathischer, auch wenn man sie sich selbst geschenkt hat. Auf Moriturus hatte ich bereits im Vorfeld getippt und lag damit genau richtig. Ein Roman wäre mir zwar lieber gewesen, aber es ist ein hochwertiges Hardcover, daher will ich nicht klagen. Gelesen habe ich die Anthologie aber noch nicht.
Die Goodies sind sehr hochwertig und lassen sich auch gut weiter verschenken – den Stoffbeutel bekommt z.B. ein guter Freund von mir.

Fazit
Insgesamt bin ich mit der Box sehr zufrieden. Alles passt thematisch zusammen, und die Goodies sind wenig, aber hochwertig. Ich würde mir zwar lieber zwei Bücher und dafür weniger Goodies wünschen, aber man kann nicht alles haben 🙂 Auch sind die Bücher meistens von kleinen Verlagen, die kaum einer kennt, aber das scheint bei so ziemlich allen Buchboxen so zu sein. Das ist aber auch von Vorteil, da man so auch mal Neues kennenlernt.
Ich habe jedenfalls schon die Januar-Box mit dem Thema „Noastalgie“ bestellt und werde sie euch zeigen, wenn es so weit ist ^^

*Affiliate-Link

Lesekatzen Buchbox

34,95€
8.5

Preis

8.5/10

Handling

8.0/10

Inhalt

9.0/10

Pros

  • thematisch abgestimmt
  • Thema vorab bekannt
  • hochwertige Goodies

Cons

  • nur ein Buch
  • Versand mit DPD

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*