Isst du Honig?

Nein (übrigens auch keine Produkte mit Bienenwachs).
Es soll “Veganer” geben, die Honig essen, aber die meisten lehnen Honig ab, aus dem einfachen Grund, weil die Bienen ihn nicht freiwillig hergeben. Sie machen sich die ganze Mühe, um ihre Königin und deren Jungen und auch sich selbst zu ernähren, und nicht, damit der Mensch ihnen den Honig wegnimmt und ihnen billiges Zuckerwasser als Gegenleistung gibt. Zudem ist die Bienenhaltung alles andere als natürlich, denn man lässt die Bienen nicht einfach “machen”, sondern greift massiv in ihr Leben und ihr Schwarmverhalten ein. So werden den Bienenkönniginnen z.B. meistens die Flügel entfernt oder gestutzt, damit sie nicht auf die Idee kommen, mit ihrem Gefolge wegzufliegen.
Honig ist also NICHT vegan, und man kann ihn prima durch pflanzliche Alternativen ersetzen. Leute, die trotzdem Honig verzehren, sind meisten solche, die aus gesundheitlichen Gründen Veganer wurden und nicht aus ethischen. Bleibt jedem selbst überlassen, aber im strengen Sinne sind sie dann keine Veganer mehr. “Keine Tierprodukte” schließt auch Produkte von Insekten ein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*