Schmökerbox März 2019

Auf diese Box habe ich mich besonders gefreut, denn von dem, was ich bisher gesehen habe, wirkte sie besonders liebevoll und hochwertig. Und dann kam sie auch noch pünktlich zu meinem Geburtstag am 20. März!
Ob meine Erwartungen erfüllt wurden, lest ihr hier 🙂

Allgemeines
Die Schmökerbox erscheint monatlich und enthält jeweils ein Hardcover für Erwachsene sowie mehrere thematisch passende Goodies, die teilweise exklusiv sind (diese werden Lesezucker genannt). Eindes der Goodies ist verpackt und mit einer Nummer versehen, und man darf es erst auspacken, wenn man die entsprechende Seitenzahl erreicht hat. Das finde ich witzig und spannend, da es auch Spoiler verhindert.
Thema, Verlag sowie Genre des Buches werden vorab bekannt gegeben. Man kann also sehr leicht rausfinden, welches Buch als nächstes dran ist und entscheiden, ob es einem liegt. Damit sollte man sich aber beeilen, denn die Boxen sind schnell ausverkauft.
Die Schmökerbox kostet 39,95€ inkl. Versand innerhalb Deutschlands. Im Abo (mind. 3 Monate) spart man nur 1€ pro Monat, das lohnt sich also nicht wirklich. Für 1€ Aufpreis wird der Box eine Dankeschön- oder Glückwunsch-Karte beigelegt, falls man die Box verschenken möchte.

Die Box
„Berührungspunkte“ lautete das Thema der März-Box. Folgendes war dabei:
– das Buch Die Liebe im Ernstfall* von Daniela Krien
– das Lesetagebuch My Book Journal*
– das Postkartenbuch I love Books*
– 2 Gläser mit Strohhalm von Madam Stoltz
Poster* von VisseVasse
– das geheime Goodie
– Lesezeichen, Zitat- und Info-Karte

Alles war sehr liebevoll und bruchsicher verpackt.
Obwohl ich mir die Box selbst geschenkt habe, habe ich die Geschenkoption benutzt und geschrieben, dass sie sich selbst einen Text dafür ausdenken sollten. Dafür bekam ich eine super liebe Karte und sogar noch Eck-Lesezeichen gratis dazu. Echt toll <3

Die Extras sind alle sehr hochwertig und mit dem Buch zusammen liegt der Wert der Box bei weit über 50€ – keine Ahnung, wie sie das für 39,95€ inkl. Porto hinkriegen!
Das Lesejournal ist der Hammer, kommt aber leider eine Woche zu spät, denn erst letzten Sonntag habe ich mir eines woanders bestellt. „Meines“ ist nicht so schön, aber wie ein Kalender aufgebaut und an ein Datum gebunden, daher kommt dieses hier erstmal in den Schrank. Ich kann es ja nach dem anderen verwenden, wir ja nicht schlecht. Zum Verschenken ist es mir jedenfalls zu schade 🙂
Das Postkartenbuch ist schlicht, aber witzig, und die Karten eignen sich besonders gut als Beigabe zu verschenkten Büchern.
Die Gläser sind echt schick, und ich hab schon öfter überlegt, mir solche zu kaufen. Diese Entscheidung wurde mir nun abgenommen und ich freue mich darauf, sie spätestens im Sommer zu benutzen.
Das „Poster“ ist eher eine große Postkarte und, na ja, nett, aber ehrlich gesagt ziemlich egal ^^;
Über das geheime Goodie kann ich natürlich noch nichts sagen, aber sobald ich es geöffnet habe, wird es hier ergänzt.

Das Buch war mir vorher schon klar, denn durch die Hinweise auf Genre, Thema und Verlag ist es nicht schwer, das moantliche Buch herauszufinden. Es klingt zumindest halbwegs spannend und ich werde es auf jeden Fall lesen – allein schon, um mir das Extra zu verdienen 🙂 Ber wenn ich ehrlich bin, interessiert mich das Drumrum bei den Buchboxen viel mehr ^^;

Fazit
Die Schmökerbox ist jetzt schon meine Lieblings-Buchbox. Liebevoll, stimmig, hochwertig und zu einem unschlagbaren Preis. Auch Bestellung und Versand verliefen reibungslos. Und dadurch, dass dBuch und Thema sehr genau angekündigt werden, kann man sich klar dafür oder dagegen entscheiden und erlebt keine bösen Überraschungen.
Einziges Manko: Die Bücher sind meistens nicht mein Fall, weil sie eher gehobene Erwachsenenliteratur sind, während ich ja doch lieber leichte (Jugend-)Lektüre lese. Aber ab und zu mal was anderes ist vielleicht gar nicht schlecht 😉

*Affiliate-Link

Schmökerbox März 2019

39,95€
9.5

Preis

10.0/10

Inhalt

9.0/10

Qualität

9.5/10

Pros

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hochwertige Goodies
  • liebevoll verpackt

Cons

  • Bücher ein bisschen zu erwachsen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*